Laser Cusing

Mit dem SLM (SLM = Selective Laser Melting) Verfahren können hochkomplexe dreidimensionale Geometrien effizient und  vollautomatisch, ohne Werkzeuge und arbeitsaufwändige Programmerstellungen für Werkzeugmaschinen hergestellt werden. Das einzige was benötigt wird sind 3D-Cad-Daten die von einer Software in Schichten zerlegt werden. Die Laser-Cusing-Anlage erstellt dann das gewünschte Bauteil, indem diese pulverförmiges Material, Schicht für Schicht, mit einem Laserstrahl aufschmelzt und verbindet. Laser Cusing ist ein generatives Schichtbauverfahren und die Schlüsseltechnologie für e-Manufacturing. Für Sie bedeutet das schnelle, flexible und kosteneffiziente Produktion direkt aus Ihren elektronischen Daten.  
    
Die in diesem Verfahren hergestellten  Bauteile haben eine 100-prozentige Dichtheit und lassen sich mit allen konventionellen Fertigungsverfahren wie Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen und Schweissen nachbearbeiten.

Grundsätzlich kann jedes schweissbare Material verarbeitet werden.

Prototyp Hüftpfanne (Titan)